Lärmschutzwände Wolfshausen

Neubau von 3 Lärmschutzwänden entlang der B3 zum Schutz der Ortslage Weimar/Wolfshausen. Das insgesamt ca. 552 m lange Bauwerk besteht aus bis zu 4,80 m hohen Stahlbetonwand- und Glaselementen. Die Stahlstützen sind in Stb.- Einzelfundamente bzw. Stb.- Bohrpfähle eingespannt. Eine konstruktive Besonderheit stellen die bogenförmig auskragenden Glaselemente im längsten Wandabschnitt dar.

Baujahr/Bauherr

2010

Hessische Straßen- und Verkehrsverwaltung
Amt für Straßen- und Verkehrswesen Marburg
Raiffeisenstraße 7
35043 Marburg

Leistungen HSW Ingenieure

  • Tragwerksplanung
  • Ausführungsplanung
  • Schal- und Bewehrungsplanung
  • Werkstattplanung Stahlbau
  • Bestandsunterlagen

Auftraggeber

Schmees & Lühn
Holz- und Stahlingenieurbau GmbH
Lathener Straße 69
49762 Fresenburg

Download Projektinfos

> PDF (506 KB)

Sie möchten ein Projekt planen lassen?

Unser schlagkräftiges Team gewährleistet durch die mehrjährige erfolgreiche Zusammenarbeit mit Architekten, Bauherren und Bauunternehmen auch in Zukunft Flexibilität und Wirtschaftlichkeit.

Nehmen Sie Kontakt auf